Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Stille Wahl eines Mitgliedes des Korporationsrates für den Rest der Amtsdauer 2018-2022 sowie des Korporationspräsidiums und Korporationsvizepräsidiums für das Amtsjahr 2021/2022

Der Korporationsrat hat am 22. März 2021 beschlossen, die Ersatzwahl eines Mitgliedes des Korporationsrates für den Rest der Amtsdauer 2018 bis 2022 sowie die Wahl des Korpora­tionspräsidiums und des Korporationsvizepräsidiums für das Amtsjahr 2021/2022 im Urnen­verfahren durchzuführen.

Innert der gesetzlichen Frist sind bei der Geschäftsstelle der Korporation Giswil für die Wahl eines Mitgliedes des Korporationsrates sowie für das Korporationspräsidium und Korpora­tionsvizepräsidium genauso viele Wahlvorschläge eingereicht worden, als Mitglieder zu wählen sind.

Gestützt auf Art. 52 des Abstimmungsgesetzes (GDB 122.1) hat der Korporationsrat Giswil am 26. April 2021 die folgenden Kandidaten, mit Beginn der Amtsdauer am 1. Juli 2021, als in stiller Wahl gewählt erklärt:

- Mitglied des Korporationsrates für den Rest der Amtsdauer 2018 bis 2022: Amgarten Martin, 1989, Maschinenbauingenieur, Gerbiplätz 1, Giswil (neu) 
- Korporationspräsidium Amtsdauer 2021/2022: von Ah Remo, 1979, Holzbautechniker, Rüteli 8, Giswil (neu) 
- Korporationsvizepräsidium Amtsdauer 2021/2022: Burch Felix, 1974, Unternehmer, Grund­strasse 4, Giswil (neu)

Der auf 30. Mai 2021 angesetzte erste Wahlgang findet demnach nicht statt.

Gegen die stille Wahl kann innert drei Tagen nach der Veröffentlichung im Amtsblatt schriftlich und begründet Beschwerde beim Regierungsrat erhoben werden. Die Beschwerde muss frist­gerecht und eingeschrieben eingereicht werden oder fristgerecht der Beschwerdeinstanz übergeben worden sein, d.h. sie muss spätestens am Montag, 3. Mai 2021 der Schweize­rischen Post übergeben werden (Poststempel) oder bis spätestens am Montag, 3. Mai 2021, 17.00 Uhr, bei der Staatskanzlei eintreffen.

Giswil, 27. April 2021

Amport Webdesign